Musikverein Priesendorf e.V.
 »Jugendarbeit / Ausbildung  »Instrumentalausbildung  »Tenorhorn 
 

TEST

Tenorhorn

 
Zum Instrument:

Das Tenorhorn klingt eine Oktave tiefer als das Flügelhorn (Bugle). Wegen seiner Größe kann dieses Instrument nicht wie die Trompete gebaut werden, es wird mehr oder weniger senkrecht gehalten, mit dem Schallstück «Becher» nach oben. Seit 1838 bekannt. Die Bariton hat die Größe des Tenorhorns, ist jedoch weiter mensuriert und der Ton klingt voller. Es wird mit mindestens 4 Ventilen gebaut. Das vierte Ventil erlaubt die Chromatisierung der untersten Oktave. In Frankreich "Basse" genannt.